Wie wirtschaftlich weitermachen?

Geschäftskontakte, Ankauf und Verkauf, alles ums liebe Gold und Geld

Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Sonic750 am 08 Apr 2012, 12:18

Moin,
ich bin jetzt an einem Punkt im Spiel angekommen,
an dem ich mich frage, wie es am sinnvollsten ist, weiterzumachen.
Ausgangslage:
- 2 x q2 Food
- 1 x q3 Weapon
- 2 x cattle
- 11 x salpeter
- Free Training + das Training für 0.19 Gold, beide auf q2
- angestellt in Q6 SV

Was sollte jetzt mein längerfristiges Ziel sein? Hab überlegt Gold anzusparen, um bei der nächsten
44% Aktion auf q4 Weapon upzugraden. Da ich die Waffen aber eh nur verkaufe, rechnet sich das
erst in ca 1000 Tagen (grob im Kopf überschlagen). Oder sollte ich lieber alles Gold in DEM tasuchen
um schneller an neue salpeter minen zu kommen? Oder ne ganz andere Staregie?!?
Ich hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten :D

danke
mfg
Sonic750

PS: Gold kaufen is nich drin^^
Benutzeravatar
Sonic750
Jungspund
 
Beiträge: 76
Registriert: 12 Nov 2011, 15:14

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Freiheitskaempfer am 08 Apr 2012, 13:08

ich nehme an dir reichen die 2 foodfirmen sodass du nichts zukaufen musst? bekommste volle 20 tanks in der Q6 sv? reicht dir das?
[CP] AS on Canadurp
Postby Konrad von Tirpitz on Fri Nov 07, 2014 6:03 am
This will be glorious.

-> http://i.imgur.com/gIMhP14.jpg
-
(13:47:45) (%BadMax) ivo lithuania
(13:47:50) (%BadMax) not latvia
(13:48:02) (%Ivaylo) lithuania was not in the list
Freiheitskaempfer
Bundestagspräsident
Bundestagspräsident
 
Beiträge: 2176
Registriert: 24 Jan 2010, 15:12

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Sonic750 am 08 Apr 2012, 13:11

Food is ausreichend um alle paar tage sogar was davon verkaufen zu müssen.
20 q6 Tanks reichen für die daily und rest verkaufen/sparen, was mir im moment ausreicht.
Benutzeravatar
Sonic750
Jungspund
 
Beiträge: 76
Registriert: 12 Nov 2011, 15:14

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Freiheitskaempfer am 08 Apr 2012, 13:19

ich würde in Q4 rohstofffirmen investieren, die amortisieren sich sehr schnell und dann wird auf waffenupgrades gespart. im notfall löste die firmen halt auf und tauschst die hälfte der baukosten eben fix in gold um, um dir das upgrade zu holen.

wenn du mit food zufrieden bist, gibts als ziel ja nurnoch Q6 tanks, aber um das einigermaßen schnell erreichen zu können, lohnen sich Q4 rohstofffirmen.
[CP] AS on Canadurp
Postby Konrad von Tirpitz on Fri Nov 07, 2014 6:03 am
This will be glorious.

-> http://i.imgur.com/gIMhP14.jpg
-
(13:47:45) (%BadMax) ivo lithuania
(13:47:50) (%BadMax) not latvia
(13:48:02) (%Ivaylo) lithuania was not in the list
Freiheitskaempfer
Bundestagspräsident
Bundestagspräsident
 
Beiträge: 2176
Registriert: 24 Jan 2010, 15:12

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon enyavar am 08 Apr 2012, 17:29

Also, ich hab mein Upgrade auf Q4 bereut... denn kurz danach kam Q2-Training. Ich behaupte mal, alles höher als Q2-Produkte ist nur aktuell noch für Goldkäufer. Nur _vielleicht_ Q3 noch, aber Q4+ ist sinnlos.

2 Q2 Food reicht? Ich selbst brauche 3 davon für nen kleinen Überschuss, aber jedem das seine.

Was ich empfehlen würde ist, sobald du 20 Gold beisammen hast, auf Q2-Training Special Forces zu setzen (keinesfalls Shooting Range). Das verschlingt sehr viel Gold, klar. Aber es ist aktuell das lohnendste, was man mit Gold machen kann, sobald die Selbstversorgung steht. :!:

Es bleibt höchstens zu Überlegen, ob du mit dem CC-Geld lieber weitere WRM-Firmen baust, um später noch mehr WRM ernten zu können oder lieber Gold eintauschst.
Benutzeravatar
enyavar
Dem Spiel verfallen
 
Beiträge: 796
Registriert: 02 Aug 2011, 21:33

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Freiheitskaempfer am 08 Apr 2012, 17:42

enyavar hat geschrieben:Also, ich hab mein Upgrade auf Q4 bereut... denn kurz danach kam Q2-Training. Ich behaupte mal, alles höher als Q2-Produkte ist nur aktuell noch für Goldkäufer. Nur _vielleicht_ Q3 noch, aber Q4+ ist sinnlos.

2 Q2 Food reicht? Ich selbst brauche 3 davon für nen kleinen Überschuss, aber jedem das seine.

Was ich empfehlen würde ist, sobald du 20 Gold beisammen hast, auf Q2-Training Special Forces zu setzen (keinesfalls Shooting Range). Das verschlingt sehr viel Gold, klar. Aber es ist aktuell das lohnendste, was man mit Gold machen kann, sobald die Selbstversorgung steht. :!:

Es bleibt höchstens zu Überlegen, ob du mit dem CC-Geld lieber weitere WRM-Firmen baust, um später noch mehr WRM ernten zu können oder lieber Gold eintauschst.

die aussage mit Q3 bzw. Q4 ist absoluter quatsch. wenn weiterverarbeitende firmen dann Q2 food und Q5/Q6 waffenfirma, alles andere ist sinnlos. niemand sollte sich ne Q3 / Q4 firma ohne den willen auf ein upgrade hinstellen, das ist wirtschaftlich gesehen absoluter nonsense.

und wovon soll er sein training für 1.79g bezahlen? is ja ganz schmuck wenn du das auf Q2 hast, aber wennstes nur 2x im monat benutzen kannst, ists auch irgendwie leicht überflüssig.
[CP] AS on Canadurp
Postby Konrad von Tirpitz on Fri Nov 07, 2014 6:03 am
This will be glorious.

-> http://i.imgur.com/gIMhP14.jpg
-
(13:47:45) (%BadMax) ivo lithuania
(13:47:50) (%BadMax) not latvia
(13:48:02) (%Ivaylo) lithuania was not in the list
Freiheitskaempfer
Bundestagspräsident
Bundestagspräsident
 
Beiträge: 2176
Registriert: 24 Jan 2010, 15:12

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon enyavar am 08 Apr 2012, 21:43

Freiheitskaempfer hat geschrieben:die aussage mit Q3 bzw. Q4 ist absoluter quatsch. wenn weiterverarbeitende firmen dann Q2 food und Q5/Q6 waffenfirma, alles andere ist sinnlos. niemand sollte sich ne Q3 / Q4 firma ohne den willen auf ein upgrade hinstellen, das ist wirtschaftlich gesehen absoluter nonsense.

Sagte ich ja. Da ich nicht in die Zukunft sehen konnte, hatte ich durchaus die Hoffnung, bei der überübernächsten Upgradeaktion von Q4 auf Q5 upzugraden - dann kam Q2-Training, und man konnte das Gold in was sinnvolleres investieren.
Freiheitskaempfer hat geschrieben:und wovon soll er sein training für 1.79g bezahlen? is ja ganz schmuck wenn du das auf Q2 hast, aber wennstes nur 2x im monat benutzen kannst, ists auch irgendwie leicht überflüssig.

Jo, auf einen Monat gerechnet: HW-Medal, eventuell 1 BH-Medal, vielleicht 1 Levelup, 3 SS-Medals (siehe seine Upgrades, und die zusätzliche Stärke durch 12-mal Special-Forces-Training, s.u.). Schon allein dadurch hat er 20-26 Gold im Monat und kann demnach 11-14-mal die Muckibudi benutzen. Auf seiner Stufe lohnt es sich also schon, das Deluxe-Training zu nehmen. Und dabei habe ich noch gar nicht mit eingerechnet, dass man CC in Gold tauschen kann. Gut, der Kurs ist nicht berauschend, aber wenn er tatsächlich alles ins Training stecken würde, wäre bestimmt jeden zweiten Tag ein SF-Training drin.
Benutzeravatar
enyavar
Dem Spiel verfallen
 
Beiträge: 796
Registriert: 02 Aug 2011, 21:33

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Freiheitskaempfer am 09 Apr 2012, 00:48

eine BH direkt einzurechnen ist aber schon relativ gewagt, aber lassen wir uns mal darauf ein. dann kommt er wirtschaftlich gesehen aber absolut 0,0 voran. 1hw + 3ss medals + 1 bh eingeplant = 25g, trainingskosten dafür liegen bei ca. 32g. überschüssiges food etc verkaufen, hier und da vllt ne mercmedal, meinetwegen kommt er auf die 32g / monat, und dann? kann er sich weder in naher zukunft neue firmen noch mehr training leisten.
[CP] AS on Canadurp
Postby Konrad von Tirpitz on Fri Nov 07, 2014 6:03 am
This will be glorious.

-> http://i.imgur.com/gIMhP14.jpg
-
(13:47:45) (%BadMax) ivo lithuania
(13:47:50) (%BadMax) not latvia
(13:48:02) (%Ivaylo) lithuania was not in the list
Freiheitskaempfer
Bundestagspräsident
Bundestagspräsident
 
Beiträge: 2176
Registriert: 24 Jan 2010, 15:12

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Edelmann am 10 Apr 2012, 19:14

Q4, Q4, Q4.
//BC//
Benutzeravatar
Edelmann
Süchtling
 
Beiträge: 253
Registriert: 03 Mai 2011, 19:11

Re: Wie wirtschaftlich weitermachen?

Beitragvon Nos#Fi am 11 Apr 2012, 19:02

Wenn du dir eine Q4 Raw Firma nach der anderen hinstellest hast du schnell das Problem das bei einem Bot ausfall oder ähnlichem in kürzester Zeit dein gesamtes Lager vollläuft.
Ich hab daher angefangen auch noch Waffenfabriken hochzuziehen um die Rohstoffe wieder in was Lagerfreundliches umzuwandeln - weiter als Q2 Upgraden macht aber natürlich keinen Sinn bei den Dingern
Nos#Fi
Jungspund
 
Beiträge: 70
Registriert: 05 Nov 2010, 19:21

Nächste

Zurück zu Wirtschaft / Economy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast