[MoC] Communication tools in eRep / So redet doch miteinande

Moderatoren: bernhardms, Freiheitskaempfer

[MoC] Communication tools in eRep / So redet doch miteinande

Beitragvon Edelmann am 12 Apr 2015, 16:02

Bild

[DEUTSCHE VERSION WEITER UNTEN]

A very important step to become active and enhance your experience in eRepublik is to get in touch with other players. There are several ways to communicate, some ingame and some outside of it, the most important ones shall be listed and explained in the upcoming article.


Private Messages (PMs)

This is the basic tool in eRepublik. To send a message to somebody, the standard procedure is to visit the profile page and click on the send message button.

Bild

Enter a subject, type your message and click on “send”, that’s it. Make sure to stay below the limit of 2000 characters. BBCode is available, so you can, for example, use italics or post pictures directly instead of the link by using the respective BBCode-tags.

The recipient will receive this message alert:

Bild

While this is the most universal tool to reach every citizen, it is not the most practical one.


Mass Messages

The regular private messages can be ‘upgraded’ when you’re friends with people. By entering your message inbox (by clicking on the envelope right next to your profile picture on eRepublik, pressing Shift-N or using this link), you can also start a new message by clicking on the corresponding button:

Bild

Now you can manually select up to 30 recipients, you just need to be friends with them ingame. Such mass messages are, for example, often used in Congresses and Governments, to make sure everybody’s up to date.

Bild


eRepublik Forum

Reintroduced a while ago, the Official eRep Forum also gives you the opportunity to communicate with other players. There are plenty of subforums, for example concerning Latest Updates, Military or Politics. Your suggestions for changes and updates for the game are to be posted only there, too. Works like any other forum, a link can be found at the bottom of the eRep main page.


eGermany Forum

The specific eGerman Forum (bilingual!) provides another place for discussions. Especially congressional and governmental activities take place in the Forum, but there’s room for all other topics (eRep-related or not), too.


Ingame Chat

Also recently reintroduced, the ingame chat allows you to chat with your Military Unit comrades in real-time easily, without needing any additional software. You can leave it open or hide it, according to your preferences, same goes for the optional sound notifications.
The chat can be found bottom right. Click on “Open Chat”, click on “Chatrooms” and start chatting!

Bild -> Bild -> Bild

As of now, there is only one chatroom available (for your MU).


Internet Relay Chat (IRC)

IRC is a powerful tool for real-time communication, e.g. allowing different channels and quite sophisticated channel management options. You need a client to connect to IRC, for starters there are web-based clients like Mibbit (just click the link & pick a name!). If you use IRC frequently and want to customize a bit more, you can install a client program like for example HexChat (free, make sure to read this guide) or mIRC (free trial, 20$ license).

Most MUs and parties do have their channels, as well as countries, ministries, groups and individuals. If you want to get in touch with the most active part of the community, make sure to join IRC at least every now and then. There are also plenty of bots making your eLife easier.

(@Edelmafk) n0s3y|afk gib zahltag
(@Slayer10) friss scheiße
(example of typical IRC discussion)

A more detailed article explaining IRC and how to connect can be found here: [MoC] Internet Relay Chat (IRC)

Wiki

The official eRepublik Wiki, accessible from the bottom link bar, is a potentially very important source of information, providing information about game mechanics, history and so on. However, be cautious with information found over there as many of the pages tend to be outdated, so before you take anything from the Wiki for granted, double-check and ask around.

Shouts

In contrast to the private messages, shouts are a more public way of expressing yourself. Up to three feeds are available, the first being the friends feed. Your posts (limited to 160 characters) in this feed will be visible to everybody you’re friends with (maybe limited to your first 2000 friends, this seems to be uncertain). In exchange, you can also view any of the shouts from your friends on this feed. This means that by expanding your friends list, you can enhance your potential views, but you will also get more posts from others on your friends feed. (In general, I personally accept most friendship requests and delete anybody annoying me with stupid shouts or spam later on, it’s just a question of your personal preferences.)

Bild

In addition to your friends feed, there is another feed for both your MU and your party. The mechanism is the same, you will be able to see all the shouts from your MU and party comrades, and they will be able to see yours in exchange.


Newspapers

Every citizen can found his own newspaper and become a journalist in the game, all it takes is a newspaper fee of 2 gold. The top 5 articles from the last 48 hours (published in your citizenship country and your location country) will be displayed on your main page. On eDay 2555, a new feature called endorsing articles was released, allowing your readers to conveniently reward you for your writing efforts with contributions of 5, 10 or even 25cc. Since eDay 2494, players can also publish their articles globally if they want to. Fees range from 2 to 15 gold, with publication in the country of your citizenship being free. (Note that in order to evade the rather high costs, you can also ask a friend of yours having the citizenship of the country you’d like to publish in, if possible. This was used quite frequently when you could only publish in your citizenship country in the past.)
Below articles, you will find (if available) a list of endorsers and, of course, the comments section. Join the discussions there or write your own articles!


Writing a ticket

This is only to be used when you encounter problems with eRepublik. Suggestions and the like can be posted in the specified subforums in the Forum. However, if you need to contact a moderator/admin, you can find the link on the bottom link bar:

Bild

By clicking, you enter the support center where you can find your old tickets, submit a new one or access the knowledge base. Important: If you change your ingame nick, you need to visit #eRepublik on Rizon or post in the forum thread to get your support center fixed if it shows up blank.


Other Tools

There are plenty of other communications tools available for possible eRep related use (Skype, TeamSpeak, Whatsapp, carrier pigeons..), but they are not used too commonly. The means listed above will definitely suffice to make you emerge from your two-clicker status!

Bild

Der wohl entscheidende Schritt, um seinem eRep-Leben mehr Tiefgang zu verleihen, ist es, mit anderen Spielern zu kommunizieren. Zu diesem Zweck gibt es eine Menge verschiedener Möglichkeiten, sowohl im Spiel an sich implementiert als auch außerhalb des Spiels. Die wichtigsten Wege zur Kontaktaufnahme werden im folgenden Artikel vorgestellt, also spitzt die Lauscher.

Persönliche Nachrichten (PNs)

Die Standardvariante. Um jemandem eine solche Nachricht zu schicken, besucht man für gewöhnlich sein Profil und klickt auf den “Nachricht senden”-Button.

Bild

Gebt einen Betreff (Thema) und eure Nachricht, klickt auf “senden”, das war’s schon. Beachtet lediglich das Zeichenlimit, das 2000 beträgt. Falls ihr euren Text formatieren wollt oder z.B. Bilder direkt in der Nachricht sichtbar einbinden, könnt ihr (wie auch bei den Artikeln) BBCode-Tags verwenden.

Der Empfänger einer Nachricht erhält eine Benachrichtigung:

Bild

Mit einer PN kann man jeden Spieler, sofern aktiv, direkt erreichen, sie ist somit ein sehr universaler Weg, wenn auch nicht der praktischste.


Gruppennachrichten

Ein kleines Upgrade der normalen Nachricht. Wenn man (ingame) mit Spielern befreundet ist, so kann man mit bis zu 30 seiner Freunde Gruppennachrichten starten. In seinem “Briefkasten” (erreichbar per Klick auf den Umschlag rechts neben dem Profilbild, mit der Tastenkombination Shift-N oder einfach mit diesem Link) kann man mit einem einfachen Klick auf den entsprechenden Button eine solche Gruppennachricht beginnen:

Bild

Solche Nachrichten werden insbesondere in Kongressen und Regierungen gerne gestartet, um sicherzustellen, dass alle auf dem neuesten Stand sind.

Bild


eRepublik-Forum

Das vor einiger Zeit wiederbelebte offizielle eRep-Forum erlaubt es euch ebenfalls, mit anderen Spielern in Kontakt zu treten. Es gibt eine Menge Subforen, beispielsweise zu den neuesten Änderungen, für militärische oder politische Aspekte des Spiels. Auch Vorschläge für Änderungen können hier eingebracht werden. Funktioniert im Grunde wie jedes andere Forum auch, ein Link findet sich ganz unten auf der eRep-Hauptseite.


eDeutschland-Forum

Unser eigenes deutsches Forum für eRepublik (das wohlgemerkt bilingual ist!) wird insbesondere für den Kongress und die Regierung betreffende Diskussionen und sonstige Aktivitäten genutzt, bietet aber auch Platz für jedes andere Thema, sei es nun eRep-bezogen oder nicht.


Ingame-Chat

Der Chat wurde, wie auch das Forum, kürzlich wiederbelebt. Er erlaubt es dir, mit den Kameraden deiner Militäreinheit in Echtzeit zu chatten, und das ohne zusätzliche Software zu installieren oder dergleichen. Das Popup-Fenster kann, ganz nach persönlicher Präferenz, angezeigt werden oder eingeklappt bleiben, auch die akustischen Signale kann man (de-)aktivieren. Es kann unten rechts gefunden werden. Nach Klick(s) auf “Open Chat” und “Chatrooms” kann es losgehen.

Bild -> Bild -> Bild

Stand jetzt ist nur dieser eine Chatroom (für die MU) verfügbar.


Internet Relay Chat (IRC)

IRC ist quasi das Upgrade zum Ingame-Chat. Hier finden sich viele Möglichkeiten zur Channel-Administration und vor allen Dingen mehrere Chatrooms bzw. Channels/Kanäle. Es gibt - für den Anfang - webbasierte Wege, um ins IRC zu gelangen, beispielsweise via Mibbit (einfach anklicken und einen Namen auswählen!). Wenn man regelmäßiger dort chatten will, empfiehlt es sich jedoch häufig, ein Client-Programm wie beispielsweise HexChat (kostenlos, es gibt sogar einen schönen Anleitungsartikel) oder mIRC (kostenlose Testversion, eine Lizenz kostet 20$).

Die meisten MUs und Parteien haben ihre eigenen Channels, das gilt ebenso für Länder, Ministerien, sonstige Gruppen und auch Individuen. Wenn man als eRep-Spieler mit dem aktivsten Teil der Community in Kontakt treten möchte, sollte man sich zumindest ab und zu im IRC aufhalten. Es gibt übrigens auch zahlreiche Bots, die euer eLeben etwas vereinfachen können.

(@Edelmafk) n0s3y|afk gib zahltag
(@Slayer10) friss scheiße
(ein Beispiel für eine typische IRC-Diskussion)

Einen ausführlicheren Artikel zum Thema IRC und wie man diesen nutzt findet sich hier: [MoC] Internet Relay Chat (IRC)

Wiki

Das offizielle eRepublik-Wiki, unter anderem zu finden in der Linkleiste unten auf der Hauptseite, ist eine potentiell sehr wichtige Informationsquelle. Es gibt Einträge zur Spielmechanik, Historie etc. Es gilt jedoch unbedingt zu beachten, dass einige der Seiten veraltet sind - bevor man also etwas dort für bare Münze hält, empfiehlt es sich, die Informationen nochmals zu überprüfen. Fragen kostet nichts.


Shouts (Teile deinen Freunden etwas mit.…)

Im Gegenteil zu den privaten Nachrichten sind Shouts eine öffentlichere Art, sich mitzuteilen. Es gibt bis zu drei verschiedene Feeds (Reiter), der erste und jedem zugängliche ist der Freunde-Feed. Eure Shouts sind auf 160 Zeichen begrenzt und werden jedem angezeigt, der mit euch befreundet ist (eventuell begrenzt auf die ersten 2000 Freunde, das war zumindest früher der Fall). Im Gegenzug seht ihr auch jeden Shout eurer Freunde. Das bedeutet, wenn ihr nach und nach eure Freundesliste erweitert, wächst zum einen euer potentielles “Publikum”, ihr werdet aber auch selbst mehr zu lesen bekommen. (Ganz grundsätzlich nehme ich persönlich zunächst jede Anfrage an - wer nervt, wird einfach später gelöscht. Das kann natürlich jeder handhaben, wie er es gerne möchte.)

Bild

Zusätzliche Feeds gibt es für die MU und die Partei, falls man Mitglied ist. Sie funktionieren genau gleich: Ihr seht jeden Shout eurer Kameraden und sie sehen dafür eure.


Zeitungen

Jedem Bürger steht es frei, seine eigene Zeitung zu gründen und eine journalistische Karriere zu starten, die Gründungsgebühr beträgt 2 Gold. Die 5 Artikel mit den meisten Votes (des Landes eurer Staatsbürgerschaft und des Landes, in dem ihr euch aufhaltet) werden auf der Hauptseite angezeigt. Seit eTag 2555 existiert ein neues Feature, mit dem Journalisten von ihren Lesern entlohnt werden können: Fördern/Endorsen. Mit einem einfachen Klick kann die begeisterte Leseratte einen Obolus von 5, 10 oder gar 25 DEM entrichten. Außerdem kann man seit eTag 2494 in jedem beliebigen Land publizieren, die Kosten liegen zwischen 2 und 15 Gold pro Artikel. Im Land der eigenen Staatsbürgerschaft werden die Druckerpressen stets kostenfrei angeschmissen. (Hinweis: Um die recht hohen Kosten zu umgehen, kann man auch einfach einen Freund mit der Staatsbürgerschaft des Landes, in dem man publizieren möchte, bitten, seinen Artikel in dessen Zeitung zu veröffentlichen. Diese “Gastartikel” erfreuten sich früher größere Beliebtheit, da sie der einzige Weg waren, in einem fremden Land zu veröffentlichen.) Unter einem Artikel findet man weiterhin die Liste der Förderer (falls vorhanden) und natürlich den Kommentarbereich, in dem man sich gerne (regelkonform) austoben kann.


Ein Ticket schreiben

Die ultima ratio, wenn Probleme auftreten. Nur in diesem Fall könnt ihr euch hiermit an die Mods/Admins wenden, Vorschläge gehören ins Forum. Der Link zu den Tickets findet sich wiederum in der Leiste am unteren Rannd:

Bild

Nach einem Klick kommt ihr ins Support Center, wo ihr eure alten Tickets findet und neue schreiben könnt, weiterhin existiert eine Art FAQ. Wichtig: Wenn ihr euren Ingame-Namen ändern solltet, müsst ihr entweder #eRepublik (Rizon) besuchen oder im entsprechenden Forenthread posten, um euer Support Center zu reparieren, falls die Seite leer bleiben sollte.


War das etwa schon alles?

Nein. Es gibt natürlich noch eine Menge weiterer Kommunikationskanäle, die man für eRep benutzen kann (Skype, Teamspeak, WhatsApp, Brieftauben..), aber sie werden nicht so häufig benutzt wie die oben genannten. Wer die hier vorgestellten Möglichkeiten kennt und nutzt, hat das nötige Rüstzeug beisammen, um ein aktiver Teil der Community zu werden!

Bild

Offizielle Zeitungen / official governmental newspapers:
BildBildBildBildBildBildBild
BildBildBildBildBildBildBildBild
BildBildBildBildBildBildBild
//BC//
Benutzeravatar
Edelmann
Süchtling
 
Beiträge: 253
Registriert: 03 Mai 2011, 19:11

Zurück zu Tutorials

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast