EU

Stammtischparolen und Dummquatsch - hier rein

EU

Beitragvon Stahlkranz am 30 Nov 2011, 01:33

Hallo alle miteinander,
ich hab da mal folgende Frage: Gab es schonmal oder gibt es bestrebungen einen gesamt Europäischen Staat zu gründen?

Ich spiele das Spiel noch nicht so lange und hab mich gefragt ob sowas überhaupt "theoretisch" umsetzbar ist!
Benutzeravatar
Stahlkranz
Baby
 
Beiträge: 3
Registriert: 28 Nov 2011, 03:13

Re: EU

Beitragvon enyavar am 30 Nov 2011, 09:46

Jap. Gab es. Der letzte Vorschlag war ein Zusammenschluss von Frankreich, Deutschland, Belgien und Niederlande, mit Hauptstadt Brüssel und der Nationalität von Belgien (damit jeder erkennen kann, dass es sich um die EU handelt). Ich lese diese Ideen immer wieder gern, denn auch ich bin überzeugter RL-Europäer.

Die ganze Idee (und auch frühere Vorschläge) sind allerdings nicht umsetzbar, und von der Spiellogik her ergeben sich dadurch (leider) nur Nachteile für die Mitgliedsstaaten. Mehr als eine lustige Idee von verwirrten Einzeltätern kann eine politische Union (wieder: leider!) nicht sein.

:(
Benutzeravatar
enyavar
Dem Spiel verfallen
 
Beiträge: 796
Registriert: 02 Aug 2011, 21:33

Re: EU

Beitragvon Tiuri am 30 Nov 2011, 12:53

Nur Nachteile stimmt auch nicht, aber es ist schwer umsetzbar. Gerade jetzt, wo eh alle beteiligten Länder zu großen Teilen von Polen besetzt sind. Die Idee an sich stößt bei Befragungen meist auf recht große Zustimmung. Wobei das inzwischen schon eine Weile her ist, dass darüber überhaupt nur gesprochen wurde.
Ex-MoFA-Mitarbeiter (Botschafterkoordination)
Ex-deutscher Botschafter in Estland
Ex-MoM (Minister of Migration)

Voten für mehr eDeutsche!
Benutzeravatar
Tiuri
Dem Spiel verfallen
 
Beiträge: 894
Registriert: 10 Jul 2009, 22:40

Re: EU

Beitragvon Stahlkranz am 30 Nov 2011, 19:31

Aber ist es derzeit nicht warscheinlicher, das so etwas möglich ist zbs. zwischen DE/FR/BEL/NE?
Benutzeravatar
Stahlkranz
Baby
 
Beiträge: 3
Registriert: 28 Nov 2011, 03:13

Re: EU

Beitragvon enyavar am 30 Nov 2011, 22:06

Das System gibt es nur ganz schwer her. Wenn das hier ein stärker politisches und weniger militärisches Spiel wäre, würde es Sinn ergeben. Frankreich hat vorgestern Belgien geplättet, nur damit sie endlich mal einen militärischen Erfolg hatten... Ein Bündnis mit FR, NL, DE wäre denkbar, ist aber durch die Blockbildung mit Terra/proTerra sowieso gegeben.

Der Vorschlag, den ich mal gesehen habe, ist schon einige Monate her und spielte in der Zeit, als es noch keine Polenverträge seitens DE und FR gab. Auch frühere Vorschläge waren Luftschlösser, keine Pläne.

Nope, keine Chance. Eine EU hat niemand aktuell auf dem Bildschirm.
Benutzeravatar
enyavar
Dem Spiel verfallen
 
Beiträge: 796
Registriert: 02 Aug 2011, 21:33

Re: EU

Beitragvon Otis84 am 01 Dez 2011, 19:34

jep, das Thema war letzten Winter aktuell als sich unsere Allianz Phoenix aufgelöst hat und wir länger neutral waren. Zu Terra sind wir ja erst im glaube April gegangen als die damaligen Polenverträge nach kürzester Zeit gescheitert sind (Stichwort Traderouten-Einführung).
Zwischen Januar und März hat sich also afaik v.a. die SPeD damit beschäftigt, auch Umfragen gestartet, die Probleme haben die Vorteile aber wohl übertroffen, sodass es über theoretische Ansätze nicht hinaus kam.
War aber immer interessant, nur problematisch sind halt v.a. die massiven CS-Vergaben-Probleme (sind begrenzt), wie die Innen- und Außenpolitk eines Gesamtstaats aussehen soll, die RW-Problematik (Anfälligkeit) - sodass Einzelstaaten in einem Verbund schon besser wären. Aber auch das ist allein noch kritisch zu betrachten, da die genannten Staaten schon net besonders stark sind (militärisch Mittel- bis Kleinstaaten), auch zusammen nicht, in einem noch größeren Verbund, zB angeschlossen an Terra/Eden wäre es schon eher möglich, so wie das baltische ABC-Bündnis mit ONE.

Das letzte was dazu kam war wohl der noch nicht so alte LPP-Artikel: http://www.erepublik.com/en/article/die ... 04588/1/20
Dort wurde dazu bisl was geschrieben.
Man kann sich also durchaus hin und wieder mit auch älteren Ideen beschäftigen und auf Aktualität prüfen, letztendlich belebt es und zeigt evtl. Alternativen auf. Die Polenverträge sind damals ja auch gescheitert und mittlerweile hat die Geschichte gezeigt, dass es unter veränderten Rahmenbedingungen doch möglich ist.

Anmerkung: es gibt/gab (niemand weiß es so recht? etwas eingeschlafen) auch das Straßburg-Abkommen, das die Neutralität zwischen eDL, eFrk, und statt eGB (zu ONE gegangen) dann ePortugal geregelt hat. Ist also als rudimentäre eEU anzusehen, ließe sich aber mit dem politischen Willen aller Seiten noch enorm vertiefen und ausweiten.
Bild
"Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen." Joseph Addison
Benutzeravatar
Otis84
Dem Spiel verfallen
 
Beiträge: 827
Registriert: 03 Jan 2010, 22:11
Wohnort: Jena, Thüringen

Re: EU

Beitragvon Stahlkranz am 01 Dez 2011, 22:29

vielen dank für die schnellen informativen antworten. :) ich werde mich in zukunft denoch weiter in die materie einarbeiten ungeachtet der schlechten aussichtschancen :D
Benutzeravatar
Stahlkranz
Baby
 
Beiträge: 3
Registriert: 28 Nov 2011, 03:13


Zurück zu Raucherecke / Smokers corner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast